Das PAROOKAILLE Artist Department veröffentlicht heute die Einreiseliste mit den ersten
Künstlern der vierten Edition vom 20. bis 22. Juli 2018. Und die hat es direkt in sich:
Mit dem niederländischen DJ und Produzenten Hardwell bestätigt einer der absoluten
Weltstars der Dance-Szene seine erstmalige Einreise nach PAROOKAVILLE. Der Doppel-
Sieg im DJ-Mag Top 100 Ranking als bis dato jüngster Künstler in 2013 und 2014 markierte
eindrucksvoll Hardwells Einzug in die DJ-Weltelite. Sein aktueller Style-Mix aus Progressive
House, Trap und Future-Bass versetzt die Crowd bei jedem seiner Auftritte in Ekstase.
Steve Aoki ist einer der erfolgreichsten DJs weltweit und bekennender Parookaville-Fan,
beehrt er das Showkonzept-Festival doch seit der ersten Stunde als Headliner. Seine
legendären Auftritte voll energiegeladener Tracks und fliegender Torten zählen zu den
beliebtesten Highlights bei den Bürgern von PAROOKAVILLE. Daher stand für Steve Aoki
außer Frage, dass er auch bei der vierten Edition unbedingt wieder am Start sein will.
Der dritte bereits feststehende Mainstage-Headliner ist „Deutschlands größter
Popstar“ (Stern) und Held der Massen auf Festivals rund um den Globus: Robin Schulz.
Seine letzte Platin-Single „OK“ (feat. James Blunt) hat in 2017 den gesamten Festival-
Sommer und Teile des Parookaville-Aftermovies vertont. Im kommenden Jahr wechselt
Robin Schulz vom Gastgeber in Bill’s Factory zum Headliner auf die Hauptbühne.
„In PAROOKAVILLE steht der Bürgerwille ganz oben: Mit Steve Aoki und Robin Schulz am
Freitag und Hardwell am Sonntag haben wir drei der meist-gewünschten Mainstage-
Headliner schon vor dem Vorverkauf festzurren können. Wir freuen uns riesig, dass die
Künstler heiß auf PAROOKAVILLE sind und sich frühzeitig für uns entscheiden“, freut sich
Bernd Dicks, Mit-Organisator von der Parookaville GmbH. „Und die nächsten Kracher sind
schon in der Pipeline! Das ganze Team arbeitet hart daran, noch mehr Weltstars und
spannende Newcomer in unsere Heimatgemeinde Weeze zu holen.“

Bill’s Factory präsentiert von 1LIVE mit Felix Jaehn als neuem Host

Bill’s Factory bleibt in 2018 die zweite Open-Air-Stage von Deutschlands größtem Dance
Festival. Nachfolger von Robin Schulz als Stage-Host für den von 1LIVE präsentierten
Freitag ist der deutsche Deep House Export-Weltmeister Felix Jaehn.
Der 23-jährige Hamburger arbeitete für seine globalen Chart-Hits bereits zusammen mit
Musikgrößen wie Herbert Grönemeyer oder Steve Aoki ebenso mit Shooting-Stars wie Alma
oder der Sängerin seines Dreifach-Platin-Hits „Ain’t Nobody“, Jasmine Thompson.
Und auch für sein Hosting von „1LIVE presents Felix Jaehn and Friends“ schraubt Felix
Jaehn bereits an einer hochkarätigen Besetzung mit musikalischen Freunden und
Wegbegleitern.! ! ! !

Nach Trap/Bass Sound am Samstag wird Bill’s Factory sonntags wieder zur PV LIVE Stage,
auf der elektronische Beats mit Live-Gesang, Instrumenten und Synthesizer-Sounds
verschmolzen werden.
Legendäre Minuten während seines Auftritts erlebte dort bereits in diesem Jahr Frans
Zimmer, als mitten in der Live-Performance seiner Hit-Single „Little Hollywood“ das DJ-Set
ausfiel: gemeinsam mit Sänger Janiek und seinen Musikern flashte er die Fans vor der
Bühne mit einer großartigen Freestyle-Performance flashte und hielt sie so bei Laune. In
2018 kehrt Frans Zimmer mit dem Alle Farben Live Circus nach PAROOKAVILLE zurück!

Cocoon und Hardstyle bleiben musikalische Pfeiler

In die Verlängerung geht zudem die Kooperation mit dem Frankfurter Techno-Label Cocoon
von DJ-Legende Sven Väth. Cocoon wird am Freitag erneut Gastgeber in der Cloud
Factory sein, das Line Up hierfür wird in den nächsten Monaten veröffentlicht, ebenso wie
das der beiden weiteren Tage mit Techno und Trap/Bass.
Und auch die in 2017 eingeführte Hardstyle-Stage im Shelter bleibt am Freitag und Samstag
Teil des breiten musikalischen Konzepts, das zahlreiche Facetten der elektronischen Musik
abbildet. Die musikalische Ausrichtung des Sonntags im Shelter wird eine der zahlreichen
noch folgenden programmatischen Überraschungen für die Bürger von PAROOKAVILLE
sein.
Insgesamt wird PAROOKAVILLE in 2018 wieder über 200 DJs auf 10 Stages präsentieren.
Weitere Line-Up Veröffentlichungen folgen in den nächsten Monaten.

Noch gut eine Woche verbleibt für Pre-Registration

Um sich die Chance auf drei unvergessliche Tage voller Wahnsinn, Liebe und purer
Glückseligkeit in PAROOKAVILLE zu sichern, haben die Fans noch bis zum 04. November,
12 Uhr Zeit, sich zu registrieren.

Nur mit dieser Pre-Registration ist es dann beim Vorverkauf ab 04. November 2017, 14 Uhr
(CET) möglich, über den persönlichen Bestell-Link die begehrten Visa mit und ohne
Camping zu erwerben. Ticket-Pakete für das Festival-Wochenende inklusive
Übernachtungen im Comfort Camp oder einem der Hotels werden für Registrierte bereits ab
dem 02. November 2017 verfügbar sein.

Pre-Registration: www.parookaville.com/preregistration