Ostereiersuche 2.0 im Museum

In vielen Familien ist es an Ostern üblich, Ostereier und österliche Leckereien im Garten zu suchen. Ein Spaß für Klein und Groß und dies ist nicht nur im Garten möglich. Das Niederrheinische Museum in Kevelaer möchte die österliche Tradition aufgreifen und lädt Familien wie im letzten Jahr mit ihren Kindern zu einer Ostereiersuche am Karsamstag den 31. März ein. In der Stunde von 11 bis 12 Uhr sind kleine Leckereien auf der gesamten Ausstellungsfläche versteckt und wollen gefunden werden. Vielleicht wird ja zusätzlich das eine oder andere Objekt im Museum entdeckt.

Es ist gewünscht, dass pro Kind ein Osterkörbchen mitgebracht wird. Vor Beginn der Suche erhalten die Besucher weitere Informationen an der Kasse und es gilt natürlich: solange der Vorrat reicht. Für die suchenden Kinder ist der Eintritt ins Museum für den oben genannten Zeitraum frei. Erwachsene zahlen Eintritt.

Im Anschluss, ab 12 Uhr, öffnet das Osteratelier in der Museumsschule seine Türen. Für 5 Euro pro Person ist jede Generation herzlich willkommen.

Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.,

Hauptstraße 18, 47623 Kevelaer

Telefon: 0 28 32 / 9 54 10

info@niederrheinisches-museum-kevelaer.de

Öffnungszeiten:

täglich außer montags von 10.00 – 17.00 Uhr

Karfreitag geschlossen,

Ostersonntag und Ostermontag geöffnet!