Marketing-Preis-Verleihung 2018 am 30.11.2018 mit voller Bühne und vielen Akteuren

Kevelaer – Den Marketing-Preis-Kevelaer verleiht die Wallfahrtsstadt Kevelaer bereits zum 31. Mal. Die diesjährigen  Preisträger stehen in den drei definierten Kategorien für die Unternehmen jetzt fest. Und auch der Sonderpreisträger wurde durch die Jury, den Initiativkreis Wirtschaft, festgelegt.

Begleitet wird die Auszeichnung der Preisträger durch ein umfangreiches Bühnenprogramm im Konzert – und Bühnenhaus der Stadt.

„Schon weit im Vorfeld der Veranstaltung finden die Gespräche und Planungen der musikalischen Highlights und weiteren Elemente des Rahmenprogramms statt. In diesem Jahr werden so viele Akteure auf der Bühne stehen wie noch  nie“, so Hans-Josef Bruns, Leiter der Wirtschaftsförderung in Kevelaer.
Als Gastredner berichtet Moritz Freiherr von Knigge in unterhaltsamer Form zum Thema „Erfolgsfaktor Wertschätzung“. Er wird aus seiner langjährigen Erfahrung und gelebter Überzeugung auf unterhaltsame Weise Anregungen geben, wie wir mit den täglichen Herausforderungen noch konstruktiver und damit erfolgreicher umgehen können.
Den musikalischen Part eröffnet aber zunächst um 19.30 Uhr das afrikanische Musik- und Show-Ensemble  ADESA, das seit 30 Jahren in unterschiedlicher Formation durch 4 Kontinente tourt. Tänzerisch begleitet von den VFR Show-Girls aus Kevelaer beginnt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm moderiert von Christoph Kepser.
Weitere musikalische Highlights garantieren die Auftritte des Familienchores der Basilikamusik, eine tolle Mischung aus Erwachsenen jeden Alters und Jugendlichen. den Eheleute Markus und Michaela Birkhoff als Gitarrenprofis, sowie der Sonderpreisträger aus dem Jahr 2017  Karl Timmermann.
Ein großes Finale beendet das Programm um ca. 22.00 Uhr.